Forside Artikel Die Heimat-Front
Die Heimat-Front Udskriv Email
Skrevet af Jørn Nielsen   
Søndag, 11. oktober 2009 10:50


Ihr Kinder, gehorcht euren Eltern im Herrn! Denn das ist recht.
«Ehre deinen Vater und deine Mutter» - das ist das erste Gebot mit Verheißung - «damit es dir wohlgehe und du lange lebst auf der Erde.» Eph 6:1-3


In moderner Zeit haben wir als Christen ein Problem an der Heimat-Front, welches keine Kirche  der Welt lösen kann. Die Frömmigkeit in der  Kirche entspricht nicht immer dem Leben in den Häusern. Die Kirche kann lieber ein Fluchtweg von ungelösten Problemen zu Hause sein.


Mein Nachbar-Freund hat eben dieses Schmerz mit mir geteilt. Er und seine Frau wohnen mit einer Tochter und einem Schwiegersohn und deren 5 Kindern zusammen. Amerikanische, verweltlichte Heime ohne biblische Erziehung der Kinder und mit einem immer laufenden TV sind unseren Häusern in Europa gleich. Mein christlicher Nachbar ist auf einer alten Schule, und er und seine Frau haben einen nützlichen Dienst bei den jungen Leuten, die zwar kirchlich sind, aber leider ohne Erfahrung von biblischer Erziehung laut Eph. 6:1-3.


Das Kirchenleben hier läuft in voller Kraft. Äußerlich sieht alles fröhlich und zuverlässig aus, aber nur bis das Leben auch zu Hause gelebt warden soll. Hier ist eine Front, wo ein geistlicher Kampf ausgekämpft werden muss.


Geschieht das nicht, wird diese Nation mit ihren 400.000 Kirche kaputt gehen. Dieser Prozess der geistlicher Zerstörung hat schon angefangen. Nur eine geistliche Erweckung kann die USA aus einer Krise erretten, die viel ernster als die jetzige wirtschaftliche Krise ist.  Dies kann genau so auch auf unsere Länder in Europa angewendet werden.


Ist es möglich, auf eine Erweckung hin zu arbeiten?  Ja, es ist durch die Gnade Gottes möglich. Diese Erweckung fängt aber nicht in den schönen Kirchen an, sondern zu Hause. Und ein Preis muss auch dafür bezahlt werden - die Hingabe meines Lebens an den Herrn Jesus Christus.



-jn-

24.4.09

 
Copyright © 2017 For Kristus. Alle rettigheder reserveret.
 

Til eftertanke

”Ethvert skrift er indblæst af Gud”

(2. Tim. 3:16)